Marion Romberg

KunstHISTORIKERIN – von der Dorfkirche zu Bildern der Kaiserinnen in der Frühen Neuzeit: Bildquellen als historische Quellen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Bonn

Vom 1. März 2020 bis zum 28. Februar 2021 werde ich zu 50% am Institut für Geschichtswissenschaft > Abteilung für Geschichte der Frühen Neuzeit und Rheinische Landesgeschichte” des Lehrstuhlinhabers Prof. Michael Rohrschneider als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig sein. Im Wesentlichen werde ich für die Lehre zuständig sein:

Zur meiner Mitarbeiterinnenseite am Institut: https://www.fnzrlg.uni-bonn.de/mitarbeiter/wissenschaftliche-mitarbeiterinnen/romberg

Beitragsbild: Das Institut von außen in Bonn, (c) Marion Romberg

Scroll Up